Bahnhofstr
      Bahnhof-Taxen
      Bahnhofsbereich-Historisch
      Bahnhofsbereich
      Bahnhofstr-Strassenbahn
      Bahnhofstr-Zollamt
      Hochzeit in Herz Jesu
      Stratmann
      Adam Opel Bahnhofstr
      Bahnhofsbereich-Historisch Alt
      Bahnhofsbereich-Historisch II
      Bahnhofsbereich-UnionHotel
      Stratmann-2

Borchenerstr
Der Kolk
Ferdinandstr
Frankfurter Weg
Fuerstenbergstr
Gruener Weg
Imadstr
Kaiser-Karls-Bad
Lutherschule
Paderstrasse
Rathenaustr
Riemekestr
Schulstrasse
Sonstiges
Theodorstr
Westernstr-tor
Wollmarktstrasse
Rathausplatz

" Opel von Bauer & Bickmeier, Bahnhofstrasse 10"

(Überarbeitet am 02.11.2018)

 

 

Stadteinwärts links, bei der BP-Tankstelle und dem Zollamt

befand sich die Werkstattzufahrt von OPEL - Bauer & Bickmeier, Bahnhofstr. 10.

Schulespielen

 

 

Walter & Sabine Dreimann :

Die Tankstelle war immer, so wie ich weiss, mittig vor der Werkstatt. Seit wann es die Tankstelle nicht mehr gibt, weiss ich gar nicht. Ich habe Nachkriegsfotos gesehen, da sieht man sie nicht mehr. Vermutlich 1963, als der Standort Detmolder Str. eröffnet wurde.

Robert Bauer steht im Adressbuch von 1914 als "Autobesitzer, Automobil-Fuhrpark" mit der Adresse Kamp 25.
1919, also nächstes Jahr 100. Jubiläum, ist Bauer & Bickmeier erst an der Bahnhofstr. 8. Im Adressbuch 1930-31 Bahnhofstr. 10, Automobile, Reparaturwerkstatt, Benzin-Benzol-Depot , Autozubehör, Vertretungen der Chevrolet, Wanderer, Hanomag.

 

Schulespielen

Wie einfach damals noch die Werbung war !

 

Peter Rogner hat noch etwas schönes gefunden,

Opel Werbung von Bauer & Bickmeier von 1959

Super , danke

Gabriele Ritter :

Fritz (Friedrich Wilhelm) Ritter war Mitte des 19. Jahrhunderts von Berlin nach Paderborn gekommen. Er hatte in der Königstr. 27 seit 1876 zunächst Nähmaschinen und Fahrräder verkauft. Bereits um 1903 fuhr er einen Opel-Lutzmann mit 4 PS. Im Laufe der Jahre wurden einige Wagen angeschafft. Bereits 1904 hatte er sich den Opel-Werken angeschlossen. Er kaufte als erster Opel Autohändler in Paderborn einen Opel-Darracq-Tonneau.

Im Jahr 1912 machte sich ein Geselle von Herrn Ritter, Herr Bauer als Auto-Taxen-Betrieb selbständig. In diesem Betrieb schloss sich später ein weiterer Geselle, Herr Wilhelm Bickmeier an. Zusammen gründeten Sie die Firma Opel Bauer & Bickmeier.

 

Firmenchronik Bernhard Rosenthal und Carl Rustemeier:
Um 1922 gründeten Bernhard Rosenthal und Carl Rustemeier die Firma Rosenthal & Rustemeier. 1927 wurde der Händlervertrag mit Opel abgeschlossen. Es folgte Mitte der 40er-Jahre der Umzug von Rosenthal & Rustemeier an den jetzigen Standort in Soest, direkt an der B1.
In den 80er-Jahren erweiterte Rosenthal & Rustemeier mit der Übernahme von Bauer & Bickmeier den Wirkungskreis nach Paderborn und Ostwestfalen/Lippe.

 

 

Die nachfolgenden schönen Bilder wurden von Sabine und Walter Dreimann zur Verfügung gestellt.

Danke schön.

 

Im hinteren Aussenbereich der Werkstatt stehen die Kundenfahrzeuge.

Ein besonderes Schmuckstück ist der Opel-Blitz Kühlwagen mit "Sanella" Werbung.

Schulespielen

 

 

 

Eine tollen Innenansicht der Werkstatt mit den Kundenfahrzeuge.

Hinter dem "Meistertisch" für die Auftragsbearbeitung

ein Schmuckstück :VW - Bulli 1 .

Schulespielen


 

 

Im Wettbewerb:

Ado mit Opel Rekord, Herry mit Ford Taunus (2. Generation) mit Deutschland Logo (bis 1952) und Fritz mit einen VW Käfer mit Brezelfenster.

Schulespielen

 

 

 

Der Opel Kapitän (1958) bei der Pause,

war für den Fotografen immer gerne ein Hintergrundmotiv für die Familie.

Schulespielen

 

 

 

 

Der Kapitän ... , nahe am Abgrund,

hoffentlich ist die Handbremse fest angezogen, damit Junjor den Wagen nicht Bergab schiebt.

Schulespielen

 

 

 

Der Kapitän von 1960, tolles Gespann.

Schulespielen

 

 

 

Aktive Werbung für die "jungen Jungen" in Scherfede 1957

Das Team "Tausendsassa" von Bauer & Bickmeier mit Opel tritt an.

Schulespielen

 

 

 

Siegerehrung für "Adam Opel" 1957 in Scherfede,

auch "Hochwürden" brachte für die Siegerehrung Zeit mit , und segnete die Teilnehmer.

Schulespielen

 

 

 

An diesem sonnigen, aber frischen Tag standen viele begeisterte Zuschauer bei Umzug des "Siegers".

Schulespielen

Einfach schön, sich in diese Zeit zurückzuversetzen

 

Zurück

 

 

....und nebenan gab es den Lloyd von August Wienold

Bahnhofstr. 12

Schulespielen

 

Schulespielen

 

Zurück