Bahnhofstr
      Bahnhof-Taxen
      Bahnhofsbereich-Historisch
      Bahnhofsbereich
      Bahnhofstr-Strassenbahn
      Bahnhofstr-Zollamt
      Hochzeit in Herz Jesu
      Stratmann
      Adam Opel Bahnhofstr
      Bahnhofsbereich-Historisch Alt
      Bahnhofsbereich-Historisch II
      Bahnhofsbereich-UnionHotel
      Stratmann-2
      Bahnhof Loks

Borchenerstr
Der Kolk
Ferdinandstr
Frankfurter Weg
Fuerstenbergstr
Gruener Weg
Imadstr
Kaiser-Karls-Bad
Lutherschule
Paderstrasse
Rathenaustr
Riemekestr
Schulstrasse
Sonstiges
Theodorstr
Westernstr-tor
Wollmarktstrasse
Rathausplatz

"Historische Aufnahmen von dem Bahnhofsbereich und der Bahnhofstraße"

(überarbeitet am 10.06.2019)

 

Die ersten Aufnahmen vom Bahnhof und den Gebäuden entlang der Bahnhofstraße entstanden lange vor meiner Zeit.

--------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Dieses erste Foto zeigt den Blick auf das Bahnhofsgebäude,

mit dem auf dem Dach angebrachten vielen neuen Fernmeldeleitungen.

Die Straßenbahn der PESAG ist noch nicht im Betrieb,

deshalb warteten hier noch die Droschken auf die "betuchten" Reisenden.

Bahnhof

Ansichtkarte

 

 

Aber die meisten Reisenden gingen zu Fuß.

Bahnhof

Ansichtkarte

 

 

Nachcoloriert, der Bahnhof in Farbe.

Bahnhof

Ansichtkarte

 

 

 

 

Die Idee, eine Straßenbahn in Paderborn fahren zu lassen, gab es schon im 19. Jahrhundert.

Es wurde versuchte, in den 1880er Jahren eine Pferdebahn in Paderborn einzuführen.

Das wurde jedoch wieder eingestellt.

Erst 1900 fährt die erste Straßenbahn in Paderborn

Bahnhof

Ansichtkarte

 

 

In Richtung Westerntor rechtsseitig, zwischen dem Bahnhof und dem Westerntor

ist eine Fahrgast-Haltestelle und eine Straßenbahn-Begegnungsstelle eingerichtet.

Fahrgäste warten am Straßenrand.

Bahnhof

Ansichtkarte

 

 

Neben den vielen Hotels an der Bahnhofstraße,

gab es das Hotel "Union Hotel Försterling"

Bahnhofstraße Nr. 8

später viel bekannter unter dem "Hotel Luisenhof".

Unter gleichen Hausnummer befand sich auch Bauer und Bickmeier!

Bahnhof

Ansichtkarte

 

Bahnhofstraße Nr 8

(später Bahnhofstraße Nr. 10)

Hier befand sich einer der ersten Automobilwerkstätten: Bauer und Bickmeier

Bahnhof

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Die Bahnhoftraße beginnt am Westerntor

und diese Aufnahme zeigt die ersten Gebäude an der linken Fahrbahnseite.

Nicht nur die ersten Autos sind unterwegs,

auch Arbeiter sind noch weiter mit Karren unterwegs, um die Pferdeäpfel aufzusuchen.

Bahnhof

Ansichtkarte

 

 

 

Die Gebäudeflucht wird durch Borchener Straße unterbrochen.

Als Eckhaus stand etwas zurückliegend Nr. 5 "Ofen Stratmann."

Schulespielen

Foto von Andrea Dabisch

 

 

 

Als Eckhaus gegenüber stand das jüdischen Kaufmannshaus "Bazar", später das Bekleidungsgeschäft Olk.

Nach vielen Jahre des Stillstandes ist heute das Gebäude renoviert worden.

Bahnhof

Ansichtkarte

 

 

 

 

Auf der rechten Fahrbahnseite in diesem Bereich steht die Herz-Jesu-Kirche.

In dieser Zeit konnten die Fußgänger noch Mittig auf der Fahrbahn der Bahnhofstraße flanieren.

Der erste Baumschutz wurde hier schon angebracht,

um diese gegen den aufkommenden Verkehr zu schützen.

Bahnhof

Ansichtkarte

 

 

 

Pferdegespanne und Fußgänger teilten sich die Fahrbahn.

Eingefaßt in einen tollen Baumbestand rechts und links entlang der Bahnhofstraße.

Bahnhof

Ansichtkarte

 

 

Diet Strassenbahn verlässt die "Allee" der Bahnhofstrasse,

und biegt hinter der Herz-Jesu-Kirchen links in die Friedrichstrasse ein.

Bahnhof

Ansichtkarte

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Diese letzten Aufnahmen der Bahnhofstraße zeigen weitere Ansichten in Richtung Salzkotten.

Die Möbelbetrieb Welle wurde 1896 an der Bahnhofstraße 80 gegründet.

Bahnhof

 

 

"Rom's Kapelle" (B1 nach Salzkotten)

Diese Kapelle musste 1956 den zunehmenden Verkehr weichen.

Bahnhof

 

 

 

Bahnhof

 

 

Hier: zurück zur vorherigenden Seite

Hier: zu den nächsten Fotos